Online einkaufen in wenigen Schritten:

1Waren aussuchen und in den Warenkorb legen
2Warenkorb ansehen und ggfls. ändern
3Anmelden oder registrieren
4Angabe der Liefer- und Rechnungsadresse
5Prüfen der Bestellung und ggfls. ändern
6Bezahlmethode wählen und kaufen

Terracotta-Brottopf mit Buchenholz-Deckel

Haubrich Spezial-Backmischungen GmbH Terracotta-Brottopf mit Buchenholz-Deckel für die Aufbewahrung von DinkelbrotenTerracotta-Brottopf mit Buchenholz-Deckel

Höhe 23 cm,
Durchmesser ca. 18 cm,
Volumen 3,9 Liter,
mit Buchenholz-Deckel
Preis inkl. MwSt.: 39,99 €

Preloader

Unser Terracotta-Brottopf mit Buchenholz-Deckel lässt Ihr frischgebackenes Brot atmen und verhindert zugleich das Austrocknen – die natürlichste und schönste Art der Aufbewahrung.

Unser Terracotta-Brottopf mit Buchenholz-Deckel ist hochwertig verarbeitet und wird im Westerwald, aus bestem blei- und kadmiumfreiem Westerwälder Ton hergestellt. Aufgrund seiner natürlichen Beschaffenheit eignet sich Ton besonders gut fürs Brotbacken und Brotaufbewahren.

Der Terracotta-Brottopf besteht aus unglasiertem Ton und hat einen unglasierten Buchenholz-Deckel.

Die Aufbewahrung von Brot in einem Topf aus natürlichem Ton wirkt feuchtigkeitsausgleichend, durch die Atmungsfähigkeit des Tons und des Buchenholz-Deckels erfolgt eine hervorragende Luftzirkulation. Der unglasierten Brottopf hält die Feuchtigkeit im Brot und verhindert somit ein austrocknen. Der natürliche Feuchtigkeitsgehalt des Brotes und der Geschmack bleiben so lange erhalten. Der Brottopf nimmt keine Gerüche auf und gibt auch keine Gerüche ab.

 

  • Bitte frisch gebackenes Brot vor der Aufbewahrung im Brottopf gut auskühlen lassen 
  • Das Brot ohne weitere Verpackung in den Topf legen Angeschnittenes Brot immer auf die Schnittfläche stellen 
  • Den Brottopf bei einer gleichbleibenden Raumtemperatur lagern, ungeeignete Plätze sind geschlossene Schränke, Fensterbänke oder Herdnähe 
  • Jeder Brottopf ist nur so gut wie seine regelmäßige Pflege, reinigen Sie den Brottopf regelmäßig von Resten und Brotkrümeln mit einem trockenen Tuch und reinigen Sie den Brottopf alle zwei Wochen mit Essigwasser um eine Schimmelbildung vorzubeugen 
  • Ist Ihr Brot durch einen ungeeigneten Standort, durch ein feuchtwarmes Klima in den Sommermonaten oder durch die Aufbewahrung eines zu warmen oder zu frischen Brotes schimmlig geworden? Dann gehen Sie bitte wie folgt vor: reinigen Sie den Brottopf gründlich mit Essigwasser, den Brottopf dabei nicht einweichen. Stellen Sie den Brottopf ohne ihn abzutrocknen und ohne Buchenholz-Deckel in den kalten Backofen auf ein Rost, nicht auf ein Backblech! Den Backofen zusammen mit dem Brottopf auf 220 Grad erhitzen und nach 30 Minuten den Backofen ausschalten, den Brottopf bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen. Durch das „ausbrennen“ des Brottopfes werden alle Schimmelsporen abgetötet.
  • Den Buchenholz-Deckel nur mit Essigwasser reinigen und gut abtrocknen

Entdecken Sie unsere wunderbare Kollektion an Backformen und anderem Zubehör aus heimischer Terracotta – für ein schonenderes und natürlicheres Backen.


Nach oben